Der Osflow - ein besonderes Hilfsmittel für die Therapie

Der Osflow ist eine Schwingungsplattform, entwickelt aus den natürlichen Bewegungsprinzipien des Taiji und Qigong. Er erzeugt durch seine spezielle Schwingung einen Spiralwirbeleffekt im Frequenzbereich von 8-12 Herz. Das ist die Frequenz in der sich die Muskulatur in der Wohlspannung, bzw. im Spannungsgleichgewicht befindet. Damit löst der Osflow Über- und Verspannungen in der Muskulatur.
Der Osflow kann zum einen als Trainingsgerät zur Haltungs und Spannungskorrektur in verschiedenen Ausgangsstellungen verwendet werden und ebenso als Hilfsmittel in der Therapie.
Die Osflow-Therapie wird in verschiedenen Ausgangsstellungen, je nachdem welcher Körperteil behandelt werden soll, durchgeführt. Sie lernen die verschiedenen Behandlungspositionen und speziellen Grifftechniken, sowie Behandlungsabläufe um besonders wirkungsvoll und dabei mit einem angenehmen Wohlgefühl für den Patienten/Klienten Spannungen im ganzen Körper zu lösen.

Wissenschaftlicher Nachweis

Die Basis für die Wirksamkeit und die physiologischen Grundlagen der Osflow-Therapie liegt bei den praktischen Erkenntnissen des Wiener Neuropsychologen Hubert Rohracher und seinen Arbeiten über Muskelvibrationen in den Jahren 1940 bis 1950.
Rohracher postulierte, dass die andauernde rhythmische Aktivität der Muskulatur das zentrale Nervensystem über die Stellung der Gliedmaßen im Raum informiert (Körperwahrnehmung).
Er deutete auch an, dass die Mikrovibration wahrscheinlich für die Mikrozirkulation in der extrazellulären Matrix eine große Bedeutung einnimmt. Für die Zirkulation der Flüssigkeit in der extrazellulären Matrix ist in erster Linie die Muskulatur zuständig. Im gesunden und
entspannten Zustand zeigen alle Muskeln eine geordnete, mit dem bloßen Auge nicht sichtbare rhythmische Mikrobewegung von 8–12 Hz. Diese „Schwingung” entsteht durch andauernde Kontraktionen weniger Muskelfasern im ruhenden Muskel. Sie verstärkt sich unter körperlicher Belastung.

Wie wirkt die Osflow-Therapie?

Die Schwingung des Osflow fließt spiralförmig durch die zu behandelnden Körperteile.
Die besondere Frequenz bringt die Spannung der Muskulatur in ihr Gleichgewicht. Durch spezielle Griff- und Behandlungstechniken werden die spiralförmigen Schwingungen des Osflow an besonderen Stellen des Körpers konzentriert. In Sekunden lösen sich Spannungen völlig schmerzfrei mit einem einzigartigen Wohlgefühl für den Behandelten.

Welchen Nutzen bringt die Osflow-Therapie und welche Vorteile hat sie?

  • Ausgleich von Spannungen und Synchronisation der gesamten Muskulatur
  • Lösen von „Verklebungen“ im Muskel- und Fasziengewebe
  • Optimierung des Bewegungsausmaßes der Gelenke
  • Verbessertes Bewegungspotential des gesamten Körpers
  • Entspannung und Zentrierung des psychischen Zustands und ein unglaubliches Wohlgefühl
  • Die Osflow-Therapie kann ergänzend zu anderen Techniken und Therapien eingesetzt werden
  • Sie ist leicht zu erlernen und dazu noch sehr effektiv bei verhältnismäßig geringem Zeitaufwand der Anwendungen
X
X
//]]>